Dienstag, 13. Mai 2014

Tomaten-Rucola Tarte

Tomaten Rucola Quiche




















Tartes, Quiches, usw. sind einfach wunderbar. Sie sind schnell gemacht und machen viele Leute satt und vor allem glücklich. Denn darum geht es mir beim Essen. Dieses Rezept ist neulich entstanden nachdem ich Lust auf einen pikanten und saftigen Kuchen hatte. Das Ergebnis aus dem Blick in meine Vorräte und in den Kühlschrank war somit diese wunderbare Tomaten-Rucola Tarte.
Die Kombination aus den saftigen süßen Tomaten, dem pfeffrigen Rucola, den tollen Creme mit einer feinen Ziegenkäse-Note und dem Teig aus nussigem Vollkornmehl ist einfach nur super lecker!!! Man schmeckt bei jedem Bissen die tollen unterschiedlichen Aromen, welche toll zusammen passen.

Die Zutaten (28er Tarte-Form)












  • 200 g Weizenvollkornmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 100 g Magerquark
  • 50 ml kaltes Wasser
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 50 g Ziegenfrischkäse
  • 50 g saure Sahne
  • 100 ml Milch (oder Sahne)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Bund Rucola
  • 500 g Kirschtomaten
  • ein paar Zweige Thymian
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Olivenöl

Die Zubereitung

Den Backofen auf 200C vorheizen. Die Kirschtomaten waschen, halbieren und in eine Schüssel geben. Thymianblättchen von den Zeigen zupfen und zu den Tomaten geben. Honig, Öl, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gut verrühren. Den Rucola waschen, trocken schleudern und grob hacken. Für den Teig Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel miteinander vermengen. Quark, Wasser und Öl hinzufügen und nur kurz zu einem Teig verkneten. Für die Creme Eier, Ziegenfrischkäse, saure Sahne, Milch, Salz und Pfeffer zu einer glatten Masser verquirlen. Die Tarteform fetten. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläsche rund ausrollen und in die Tarteform legen. Den Teig andrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Rucola auf den Teig verteilen und die Creme darübergießen. Die Tomaten abtropfen lassen und mit den Schnittflächen nach oben auf der Creme verteilen. Die Tarte im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten backen. Die Tarte in der Form etwa 15-20 Minuten ruhen lassen. Dann in Stücke schneiden und genießen :-)!!!

Tomaten Rucola Quiche

Tomaten Rucola Quiche

Kommentare:

  1. Mhmm sieht das aber lecker aus. Ein richtig tolles Rezepte, werde ich bald mal testen. :-)
    LG & einen schönen Rest-Sonntag
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,

      toll dass es dir gefällt. Na dann warte ich mal auf deine Meinung dazu:-)
      Liebe Grüße
      Sia

      Löschen

Ich freue mich sehr über liebe Kommentare von Euch :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...